Gorxheimertal

Grünes Licht für den Haushaltsentwurf 2024

Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses der Gemeinde Gorxheimertal sprechen auch über die geplanten Investitionen.

Der Haupt- und Finanzausschuss der Gemeinde Gorxheimertal hat in seiner jüngsten Sitzung über den Haushaltsentwurf 2024 diskutiert, inklusiver geplanter Investitionen. Die größte Investition im Investitionsplan bildet die Anschaffung eines Feuerwehrfahrzeugs. Foto: Fritz Kopetzky
Der Haupt- und Finanzausschuss der Gemeinde Gorxheimertal hat in seiner jüngsten Sitzung über den Haushaltsentwurf 2024 diskutiert, inklusiver geplanter Investitionen. Die größte Investition im Investitionsplan bildet die Anschaffung eines Feuerwehrfahrzeugs.

Wenn es nach dem Haupt- und Finanzausschuss der Gemeinde Gorxheimertal geht, dann kann die Gemeindevertretung in ihrer Dezembersitzung grünes Licht für den Haushaltsentwurf 2024 geben: Einstimmig gaben die Ausschussmitglieder am Donnerstagabend im Rahmen ihrer Sitzung die Empfehlung, dem Investitionsprogramm für die Jahre 2023–2027 und der Haushaltssatzung und dem Haushaltsplan für das Jahr 2024 zuzustimmen. Die Ausschussmitglieder bedankten sich bei allen Beteiligten, die an der Haushaltsaufstellung mitgewirkt hatten. Nach dem noch ausstehenden Beschluss der Gemeindevertretung könne man im Jahr 2024 ordnungsgemäß mit dem Haushalt beginnen, so Ausschussvorsitzender Frank Kohl (SPD), der die Sitzung – ein letztes Mal – leitete.

Weiterlesen mit WNOZ+
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel, Podcasts oder Bildergalerien auf der Webseite wnoz.de
  • Acht Wochen für 0,99 €
Jetzt bestellen

Sie sind bereits Digital-Abonnent?

Hier anmelden