Birkenau

Chöre stimmen in Birkenau auf bevorstehendes Fest ein

Chöre laden zum besinnlichen Konzert in der evangelischen Kirche ein und bitten um Spenden für den guten Zweck.

Während am Samstag, 16. Dezember, der Weihnachtsmarkt auf dem Platz La Rochefoucauld in vollem Gange ist, wird es ein paar Meter weiter besinnlich: Zum dritten Mal nach 2019 und 2022 laden der MGV Eintracht Birkenau, der GV Sängerlust Nieder-Liebersbach und der Volks-Chor Birkenau im Rahmen des Weihnachtsmarkts zum gemeinsamen vorweihnachtlichen Singen in die evangelische Kirche ein, um sich auf das Fest einzustimmen. Foto: Marco Schilling
Während am Samstag, 16. Dezember, der Weihnachtsmarkt auf dem Platz La Rochefoucauld in vollem Gange ist, wird es ein paar Meter weiter besinnlich: Zum dritten Mal nach 2019 und 2022 laden der MGV Eintracht Birkenau, der GV Sängerlust Nieder-Liebersbach und der Volks-Chor Birkenau im Rahmen des Weihnachtsmarkts zum gemeinsamen vorweihnachtlichen Singen in die evangelische Kirche ein, um sich auf das Fest einzustimmen.

Mehrere Chöre, eine Kirche: Zum dritten Mal nach 2019 und 2022 laden der MGV Eintracht Birkenau, der GV Sängerlust Nieder-Liebersbach und der Volks-Chor Birkenau zum gemeinsamen vorweihnachtlichen Singen in die evangelische Kirche in Birkenau ein.

Im Rahmen des Birkenauer Weihnachtsmarkts werden am Samstag, 16. Dezember, um 17 Uhr – und nicht wie berichtet um 18 Uhr – die Männerchorgemeinschaft des MGV und der Sängerlust unter der Leitung von Erich Schütz, der Gemischte Chor des Volks-Chors unter der Leitung von Carolin Raschke und das Jugend-Ensemble, die „VolksCHORifeen“, des Volks-Chors unter der Leitung von Volker Halblaub die Besucher mit besinnlichen Stücken und weihnachtlichen Liedern auf das bevorstehende Fest einstimmen, wie es in der gemeinsamen Mitteilung heißt.

Am 16. und17. Dezember wird auf dem Platz La Rochefoucauld zum Birkenauer Weihnachtsmarkt eingeladen. Foto: Sascha Lotz
Am 16. und17. Dezember wird auf dem Platz La Rochefoucauld zum Birkenauer Weihnachtsmarkt eingeladen.

Spende für einen guten Zweck

Die Chöre haben hierzu wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Es ergeht an die Bevölkerung herzliche Einladung, das vorweihnachtliche Singen zu besuchen und den Sängerinnen und Sängern zuzuhören. Der Eintritt zu diesem vorweihnachtlichen Singen ist frei.

Die Sängerinnen und Sänger bitten aber die Besucher, wie in den Jahren zuvor, um eine Spende nach dem Konzert. Diese ist für einen guten Zweck bestimmt, der am Schluss des Konzertes bekannt gegeben wird, wie es abschließend in der Mitteilung heißt.