Nieder-Liebersbach

Es wird so viel getanzt wie noch nie

Die Tanzabteilung der SVG wächst und freut sich in diesem Jahr wieder auf viele Auftritte, auch an Christi Himmelfahrt. Der Verein hat am 18. Mai viel Programm beim Vatertagsfest geplant.

Am 18. Mai lädt die SVG Nieder-Liebersbach zum Vatertagsfest ein. Neben den „Dance Devils“ werden bei diesem Fest auch die „Rebels“ auftreten. Aber nicht nur Gruppen der SVG-Tanzabteilung, sondern auch Sportakrobaten werden das Rahmenprogramm bereichern. Foto: Peter Volz
Am 18. Mai lädt die SVG Nieder-Liebersbach zum Vatertagsfest ein. Neben den „Dance Devils“ werden bei diesem Fest auch die „Rebels“ auftreten. Aber nicht nur Gruppen der SVG-Tanzabteilung, sondern auch Sportakrobaten werden das Rahmenprogramm bereichern.

Die Tanzabteilung der SVG Nieder-Liebersbach wächst und freut sich in diesem Jahr wieder auf viele Auftritte – auch am Vatertagsfest an Christi Himmelfahrt. Bei diesem wird es außerdem eine tänzerische Premiere geben.

WNOZ WhatsApp-Kanal

Die Weinheimer Nachrichten und Odenwälder Zeitung auf WhatsApp! Aktuelle Nachrichten aus deiner Region. Die Top-Themen jeden Mittag frisch auf dem WhatsApp-Kanal.

Impressum

Am Donnerstag, 18. Mai, lädt die SVG Nieder-Liebersbach alle Mitglieder, Wanderer und Freunde des Vereins zum Vatertagsfest für die ganze Familie ein. Gefeiert wird auf dem Gelände am nördlichen Ortsrand ab 11 Uhr bis in den späten Nachmittag. Zur musikalischen Unterhaltung legen die DJs von Antenne Bergstraße auf, Auftritte der Sportakrobaten und der SVG-Tänzer runden das Rahmenprogramm ab. Letztere freuen sich übrigens über so viele Tanzgruppen wie nie zuvor: Seit 2007 vergrößerte sich die Tanzabteilung zusammen mit den kooperierenden Vereinen TV Reisen und TSV Weiher auf mittlerweile sieben Tanzgruppen mit weit über 100 Tänzern und Tänzerinnen.

Startschuss fiel vor 16 Jahren

Vor 16 Jahren begann alles mit der Tanzgruppe „X-Treme“. Die Showtanzgruppe ist bekannt für ihre kreativen Auftritte vor allem während der Fastnachtszeit. Die Gruppe besteht aus zehn jungen Männern und Frauen im Alter zwischen 22 und 26 Jahren. Neben der Fastnacht treten sie auch bei Festen wie dem Liebersbacher Irish-Folk-Festival, dem Wettbewerb „Jugend tanzt“ oder dem Hessentag auf.

Doch die Gruppe „X-Treme“ ist nicht das einzige Aushängeschild der SVG: Mit den „Elements“ hat der Verein eine erfahrene und erfolgreiche Gruppe in seinen Reihen. Die Tänzer und Tänzerinnen sind Vorbilder für den Nachwuchs und tanzten schon oft über die Grenzen des Odenwalds hinaus: Egal, ob in Mannheim, Groß-Umstadt oder auch schon beim internationalen Reitturnier in der Festhalle Frankfurt.

Erfolgreiches Debüt für "Dance-Fusion"

Erst im vergangenen Jahr feierte die Gruppe „Dance-Fusion“ ihr erfolgreiches Debüt. Wie schon der Name verrät, wurde die Gruppe „Dance-Fusion“ aus den ehemaligen Tanzgruppen „K-Otix“ und „Magic Power“ zusammengefügt und ist damit ein Beispiel für die gute Zusammenarbeit der drei Vereine. Die 16 Tänzerinnen im Alter zwischen 19 und 22 Jahren fokussieren sich auf den Stil Hip-Hop/Videoclip-Dance und planen künftig neben Auftritten auch die Teilnahme an Tanzwettkämpfen. Außerdem ist die Gruppe ein gutes Beispiel dafür, dass Inklusion im Sport gelingen kann, heißt es in der Mitteilung des Vereins.

Die kreativen Köpfe dieser drei Gruppen sind Johanna Volz und Jenny Keil. Die beiden B-Lizenz-Inhaberinnen trainieren bereits seit über 15 Jahren ihre Tanzgruppen und formten viele ihrer heute erwachsenen Tänzer von Kindesbeinen an. Ihre Schützlinge treten mittlerweile in ihre Fußstapfen und trainieren den Nachwuchs der Tanzabteilung.

„Piccolos“ bilden den Nachwuchs

Der Name ist Programm: Die kleinsten Tänzer der SVG sind die „Piccolos“. Mit Trainerinnen Melina Ende und Samira Koch lernen die 15 Kinder im Alter von drei bis sechs spielerisch die ersten Schrittfolgen und Rhythmusgefühl. Da auch die Kleinsten hoch hinauswollen, treten auch sie bereits auf und verzaubern das Publikum. Samira Koch und Laura Guschelbauer unterrichten die „Rebels“, die sich seit diesem Jahr aufgrund der hohen Nachfrage in „Little Rebels“ (sechs bis acht Jahre) und „Great Rebels“ (neun bis zehn Jahre) aufteilen.

Premiere am Vatertagsfest

Erst Ende des vergangenen Jahres wurde die Gruppe „Dance Devils“ (zehn bis zwölf Jahre) gegründet. Trainiert werden die neun Tänzerinnen von Trainerneuzugang Hannah Gschwendtner. Auch diese Gruppe ist eine Kooperation mit dem TV Reisen. Beim Vatertagsfest der SVG am kommenden Donnerstag, 18. Mai, werden sie erstmalig gemeinsam als Gruppe auf der Bühne stehen. Auch die „Rebels“ werden einen Auftritt absolvieren.

Die Teenager einer weiteren Zusammenarbeit des TV Reisen und der SVG bilden die Gruppe „Just us“. Trainiert wird diese von Isabel Ballmann und Emma Schuhmacher. Die 18 Tänzerinnen im Alter von zwölf bis 15 Jahre tanzen in der Stilrichtung Videoclip-Dance und freuen sich auf kommende Auftritte.

Bei Dürreplatzfest vertreten

Neben zahlreichen Veranstaltungen, wie dem Vatertagsfest, verschiedenen Kerwen oder Sportveranstaltungen bei umliegenden Vereinen, planen einige der Gruppen dieses Jahr auch beim Weinheimer Dürreplatzfest aufzutreten. Den DiesbachMedien als Veranstalter haben bereits vier der sieben Gruppen einen Auftritt zugesagt.

Weitere Informationen für Interessierte gibt es per E-Mail