Fußball

FC Fürth schlägt SG Reichenbach 5:0

In der Fußball-Kreisoberliga wittert der FC Ober-Abtsteinach Morgenluft.

Luca Sielmann (vorne) erzielte beim 5:0-Sieg des FC Fürth gegen die SG Reichenbach einen Hattrick in der zweiten Halbzeit. Foto: Fritz Kopetzky
Luca Sielmann (vorne) erzielte beim 5:0-Sieg des FC Fürth gegen die SG Reichenbach einen Hattrick in der zweiten Halbzeit.

Der FC Fürth hat in der Fußball-Kreisoberliga seine Hausaufgaben gemacht. Das Team von Spielertrainer Lucas Oppermann gewann am Donnerstagabend gegen die SG Reichenbach mit 5:0 (2:0). Damit kletterte das Team auf den zweiten Tabellenrang. Allerdings kann die SG Unter-Abtsteinach, die am Sonntag die SSG Einhausen empfängt, die Fürther mit einem Sieg wieder überholen. „Mit unserem Rumpfkader haben wir es insgesamt sehr gut gemacht. Im ersten Durchgang haben wir gegen einen sehr defensiven Gegner noch ein bisschen zu fahrig gespielt. Nach dem Seitenwechsel war es dann besser“, so Oppermann.

Weiterlesen mit WNOZ+
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel, Podcasts oder Bildergalerien auf der Webseite wnoz.de
  • Acht Wochen für 0,99 €
Jetzt bestellen

Sie sind bereits Digital-Abonnent?

Hier anmelden